Archiv der Kategorie: Uncategorized

Netbooks 2011 – Tipps zu Auswahl und Kauf

Die Zahl der angebotenen Netbookmodelle ist inzwischen kaum noch zu überblicken. Da stellt sich die Frage, für welches Gerät soll ich mich entscheiden? Hier einige Tipps, auf was man beim Kauf eines Netbooks achten sollte (Stand Dezember 2010):

Betriebssystem

Das Standardbetriebssystem für ein Netbook ist Windows 7.
Linux-Netbooks und Netbooks mit Windows XP sind weitgehend vom Markt verschwunden. Windows Vista war wegen seines Ressourcenhungers nie Thema. Andere Betriebssysteme spielen für den Einsatz auf einem Netbook praktisch keine Rolle.

Diplaygröße und -auflösung

Die allerersten Netbooks hatten ein Dislay von 7 oder 9 Zoll. Zu klein, um wirklich entspannt damit zu arbeiten.
Aktuell sind Displays mit 10,1 Zoll und einer Auflösung von 1.024 x 600 Pixeln. Die meistenInternetseiten lassen sich damit in der Breite vollständig darstellen.
Displays mit 11,6 Zoll sind selten. Das Maximum liegt bei 12,1 Zoll.
Grundsätzlich gilt: Je größer das Display, umso größer ist die mögliche Auflösung und umso mehr Platz bleibt für die Tastatur. Aber umso schwerer ist auch das Netbook.

glänzend oder matt

Bei glänzenden Displays besteht die Gefahr von Spiegelungen (besonders bei sehr hellem Licht oder im Freien). Sie bieten dafür aber ein brillianteres Bild. Letztendlich Geschmackssache.
Prozessor/CPU
In der Masse der Netbooks werden Intel Atom Prozessoren verwendet – insbesondere der Intel Atom N455 und der Intel Atom N550. Seltener auch Prozessoren von AMD oder anderen Herstellern. Die Unterschiede sind aber nicht gravierend.

Arbeitsspeicher

1 GB ist Standard, nur wenige Netbookmodelle sind  mit 2 GB ausgestattet.
Festspeicher
Standard ist eine Festplatte mit 250 GB. Ist das Netbook sparsam ausgestattet, sind es nur 160 GB, manchmal gibt es aber auch 320 GB.

Akku

Viele Netbooks werden mit unterschiedlichen Akkus angeboten. Dabei gilt: Je leistungsfähiger, umso besser. Ein 6-Zellen-Akku hält ca. fünf Stunden, der kleinere Bruder mit 3 Zellen lediglich zweieinhalb Stunden.

Extras

Die meisten Netbooks unterscheiden sich von der Ausstattung und den technischen Daten kaum. Extras wie UMTS, HDMI, Bluetooth, GPS und vieles mehr sind dagegen (noch) selten und gehen richtig ins Geld.

Hersteller

Inzwischen bieten praktisch alle Hersteller Netbooks an. Vom Umsatz her führend sind Asus (Eee PC) und Acer (Aspire One). Weitere Anbieter sind: Dell, Hewlett-Packard, Lenovo, MSI, Nokia, Samsung, Sony, Toshiba und andere mehr.
Neugierig geworden? Umfangreichere Infos mit ausführlichen Beschreibungen der einzelnen Netbookmodelle, weiterführenden Links und Literatur und einem Lexikon findet Ihr u.a. auf www.netbookinfos.de und in den regelmäßigen Tests der großer Computerzeitschriften.

Und sonst?

Viele Netbooks werden unter derselben oder einer sehr ähnlichen Bezeichnung mit unterschiedlicher Ausstattung und zu unterschiedlichen Preisen angeboten. Bei Preisvergleichen also unbedingt ganz genau auf die Ausstattung achten.